Gicht Rezeptfreie Medikamente

In der folgenden Tabelle finden Sie alle in ellviva vorhandenen nicht rezeptpflichtigen Medikamente, die im Anwendungsgebiet "Gicht" zum Einsatz kommen können.

Wirkstoff Wirkung und Einsatzgebiet Medikament

Ibuprofen

  • Schmerzen (stark bis sehr stark) lindern, vor allem bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen wie beispielsweise Gicht, Abnutzungserscheinungen der Gelenke (Arthrose) oder Rheuma-ähnlicher Gelenksentzündung (rheumatoider Arthritis)
  • Leichte bis mäßige Schmerzen lindern wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Migräne, Regelschmerzen oder Zahnschmerzen
  • Fieber senken
  • Sportverletzungen wie Stauchungen oder Prellungen behandeln
  • Gelenkentzündungen bei Gicht, rheumatoider Arthritis, Arthrose, chronischer Polyarthritis behandeln
  • Entzündungen eindämmen wie beispielsweise bei Morbus Bechterew oder Fibromyalgie
  • Schließung des Blutkreislauf-Kurzschlusses zwischen Lunge und Hauptschlagader (Ductus Botalli) bei Frühgeborenen vor der 34. Schwangerschaftswoche (nur Injektion).

Diclofenac

Brennnessel

  • rheumatische Beschwerden mindern
  • Harnausscheidung fördern
  • Nierensteinen vorbeugen
  • Behandlung von Nierengrieß unterstützen
  • Beschwerden bei Prostatavergrößerungen mindern

Fango

  • akuten und chronischen Gelenkrheumatismus lindern
  • Gichtanfälle lindern
  • Venenentzündungen lindern
  • Schmerzen bei akuten Gallenblasenentzündungen lindern
  • Heilung von Verletzungen am Bewegungsapparat fördern
  • Therapie bei eitrigen Venenentzündungen und entzündlichen Erkrankungen der Lymphbahnen unterstützen
  • fiebersenkende Therapien unterstützen
  • Schmerzen bei Gelenkerkrankungen (nach Abklingen der akut entzündlichen Erscheinungen) lindern
  • Ischiasbeschwerden verringern
  • Zerrungen, Prellungen und Verstauchungen lindern
  • Versteifungen und Verrenkungen positiv beeinflussen
  • Nachbehandlung von Knochenbrüchen unterstützen
  • schmerzhafte Verspannungen des Rückens und des Schultergürtels lindern
  • chronische Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und der Harnwege positiv beeinflussen
  • Behandlung chronischer Magen-Darm-Erkrankungen unterstützen
  • Beschwerden bei chronischen Erkrankungen der weiblichen Beckenorgane lindern
  • funktionelle Durchblutungsstörungen verbessern
  • Schuppenflechte lindern
  • Akne lindern
  • Durchblutung verbessern
  • Muskeln entspannen
  • Wärmegefühl oder Kältegefühl erzeugen
  • körpereigenes Abwehrsystem stärken
  • Stoffwechsel anregen
  • Dehnbarkeit von Bändern und Sehnen fördern

Naproxen

Paracetamol + Coffein

  • leichte bis mäßig starke Schmerzen lindern
  • Müdigkeit und Abgeschlagenheit kurzfristig entgegenwirken