Zink + Salicylsäure + Aluminiumsilikat Wirkung

Die in dieser Kombination verwendete Konzentration von Salicylsäure wirkt bis in tiefere Haut- und Gewebeschichten entzündungshemmend. Der Wirkstoff hemmt dabei die Prduktion von körpereigenen entzündungsvermittelnden Substanzen, den sogenannten Prostaglandinen. Dieser Effekt wird durch die leicht antibakteriellen Eigenschaften von Aluminiumsilikat und Zink ergänzt. Diese Wirkstoffe stören den Stoffwechsel von entzündungsauslösenden Bakterien.