- Anzeige -

Uro-Vaxom Warnhinweise

Hersteller
Sanofi -Synthelabo GmbH
Wirkstoff
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bitte beachten Sie bei der Anwendung von Uro-Vaxom die unten aufgeführten Warnhinweise.

  • Die Injektionslösung darf nicht an Kinder unter sieben Jahren verabreicht werden.
  • Bei akuten Infektionsschüben ist begleitend zur Therapie eine gleichzeitige Behandlung mit einem geeigneten Antibiotikum möglich und angebracht.
  • Die Lagerung sollte nicht über 25 Grad Celsius erfolgen.

Arzneimittel können allergische Reaktionen auslösen. Anzeichen hierfür können sein: Hautrötung, Schnupfen, Juckreiz, Schleimhautschwellung, Jucken und Rötung der Augen, Verengung der Atemwege (Asthma). In seltenen Fällen kann es zum allergischen Schock mit Bewusstlosigkeit kommen. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend einen Arzt.