- Anzeige -

Sulpirid Sandoz 50mg Tabletten Dosierung

Hersteller
Sandoz Pharmaceuticals GmbH
Wirkstoff
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Tabletten sollten unzerkaut mit reichlich Wasser eingenommen werden. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Schwere der Erkrankung und wird vom Arzt bestimmt. Bei einer Langzeitbehandlung sollte die Notwendigkeit der Behandlung alle drei bis sechs Monate überprüft werden.
Um Schlafstörungen vorzubeugen, empfiehlt es sich Sulpirid nicht nach 16.00 Uhr einzunehmen.

Die Behandlung mit Sulpirid wird einschleichend mit 300 Milligramm Sulpirid pro Tag begonnen. Üblicherweise beträgt die Tagesdosis für Erwachsene 400 Milligramm bis 800 Milligramm Sulpirid.

Im Allgemeinen sollte die Tagesdosis von 1000 Milligramm Sulpirid nicht überschritten werden. In Einzelfällen darf die Gabe der Maximaldosis von 1600 Milligramm Sulpirid am Tag nur nach psychiatrischer Verordnung erfolgen.

Bei älteren Patienten und solchen mit Nierenfunktionsstörungen muss der arzt niedrigere Tagesdosen wählen. Bei Kindern darf die Tagesdosis von drei Milligramm bis zehn Milligramm Sulpirid pro Kilogramm Körpergewicht nicht überschritten werden. Empfohlen wird eine Erhaltungsdosis von fünf Milligramm Sulpirid pro Kilogramm Körpergewicht und Tag.