Stavudin Wechselwirkungen

Eine Kombinationsbehandlung von Stavudin und dem Transkriptasehemmer Zidovudin ist nicht empfehlenswert, da eine gegenseitige Wirkungsabschwächung auftritt.
Auch Doxorubicin (Wirkstoff zur Tumorbekämpfung), Ribavirin (Mittel zur Bekämpfung der Hepatitis C), Sulfonamide und Trimethoprim können die Wirksamkeit von Stavudin abschwächen. Eine Behandlung mit Co-trimoxazol vorbeugend gegen eine Lungenentzündung durch Pneumocystis carinii ist jedoch möglich.

Die gleichzeitige Behandlung mit Stavudin, Didanosin und Hydroxycarbamid (ein Zytostatika-Wirkstoff) erhöht das Risiko für eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse und Störungen der Nervenfunktion.