- Anzeige -

Ranitidin STADA 150mg/-300mg Dosierung

Hersteller
STADApharm GmbH
Wirkstoff
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Filmtabletten sollten unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Bei Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren werden zwei Filmtabletten Ranitidin 150 Milligramm oder eine Filmtablette Ranitidin 300 Milligramm am späten Abend oder jeweils eine Filmtablette Ranitidin 150 Milligramm morgens und abends empfohlen. Die Behandlungsdauer beträgt üblicherweise vier bis acht Wochen.

Zur Prävention eines Rückfalls (Rezidiv) von Zwölffingerdarmgeschwüren
wird eine Filmtablette Ranitidin 150 Milligramm vor dem Schlafengehen empfohlen. Die Behandlungszeitdauer kann bis zu zwölf Monaten betragen, wenn der Patient zu Rückfällen neigt.

Bei Speiseröhrenentzündung (Refluxösophagitis)werden zwei Filmtabletten Ranitidin 150 Milligramm oder eine Filmtablette Ranitidin 300 Milligramm nach dem Abendessen oder jeweils eine Filmtablette Ranitidin 150 Milligramm morgens und abends empfohlen. Die Behandlungsdauer beträgt üblicherweise acht bis zwölf Wochen.

Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion wird empfohlen, eine Tagesdosis von 150 Milligramm Ranitidin einzunehmen. Da Ranitidin dialysierbar ist, sollte die Einnahme nach der Dialyse erfolgen.