Pseudoephedrin + Triprolidin Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen

Müdigkeit (vor allem bei Behandlungsbeginn).

Gelegentliche Nebenwirkungen

Hautausschläge (mit oder ohne Reizung. In diesen Fällen ist das Präparat abzusetzen); Herzrasen; Trockenheit der Schleimhäute in Mund, Nase und Rachenraum; Harnverhaltung (insbesondere bei Prostatavergrößerung); Schlafstörungen.

Seltene Nebenwirkungen

Wahnvorstellungen.

Nebenwirkungen ohne Häufigkeitsangabe

Blutdruckanstieg.