Pridinol Nebenwirkungen

Seltene Nebenwirkungen

Mundtrockenheit, Hautrötung, Sehstörungen, Wärmestau, Herzrasen, Wasserlassbeschwerden, Auslösung eines Glaukom-Anfalls bei vorbestehendem Engwinkelglaukom.

Sehr seltene Nebenwirkungen

Blutdruckabfall.

Nebenwirkungen ohne Angabe der Häufigkeit

Unruhe, Wahnvorstellungen.

Hinweis:
Das Auftreten von Gesichtsrötung, Schleimhauttrockenheit, Herzrasen und Pupillenweitstellung kann Ausdruck einer Überdosierung und damit Vergiftung mit Pridinol sein. Ein Arzt sollte sofort aufgesucht werden.