Pilocarpin Nebenwirkungen

Nebenwirkungen am Auge:

Gelegentliche Nebenwirkungen

Vermehrte Tränenflüssigkeit, Bindehautreizung, Kopfschmerzen.

Seltene Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen wie Brennen, Jucken.

Sehr seltene Nebenwirkungen einschließlich Einzelfälle:
Zysten an der Pupille, Auslösung eines akuten Glaukom-Anfalls.

Nebenwirkungen ohne Häufigkeitsangabe

Verminderte Sehschärfe, gestörte Anpassung des Auges an Weit- und Nahsehen, Pupillenverengung und dadurch Einschränkung des Sehens bei Dämmerung und Dunkelheit, Netzhautablösung.

Allgemeine Nebenwirkungen:

Sehr häufige Nebenwirkungen

Grippeähnliche Symptome, Schwitzen, Kopfschmerzen, Blasenentleerungsstörungen, Durchfall.

Häufige Nebenwirkungen

Frösteln, Schnupfen (Rhinitis), allergische Reaktionen (Juckreiz, Hautausschlag), Schwindel, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, vermehrter Speichelfluss, Weitstellung der Gefäße, Blutdruckerhöhung, Herzklopfen.

Gelegentliche Nebenwirkungen

Verstärkter Harndrang, Blähungen.

Besonderheiten

Die meisten Nebenwirkungen sind Folge der übermäßigen Anregung des vegetativen Nervensystems.