- Anzeige -

Perenterol 50 mg Kapseln Dosierung

Hersteller
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
Verschreibung
rezeptfrei

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Behandlung von akutem Durchfall

Kinder ab zwei Jahre und Erwachsene nehmen dreimal täglich 2 bis 3 Kapseln (entsprechend 300 bis 450 Milligramm Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).

Vorbeugung von Reisedurchfall

Kinder ab zwei Jahre und Erwachsene nehmen dreimal täglich - beginnend fünf Tage vor der Abreise - 2 bis 3 Kapseln (entsprechend 300 bis 450 Milligramm Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).

Sondenernährungsbedingter Durchfall

Kinder ab zwei Jahre und Erwachsene nehmen täglich den Inhalt von 15 Kapseln in 1,5 Liter Nährlösung (entsprechend 750 Milligramm Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).

Akne

Kinder ab zwei Jahre und Erwachsene nehmen dreimal täglich 5 Kapseln (entsprechend 750 Milligramm Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).

Art und Dauer der Anwendung

Je nach Anwendungsgebiet nehmen Sie die ganze Kapsel ein oder rühren den Kapselinhalt in Flüssigkeit oder Speisen und verzehren ihn dann. Desweiteren kann der Kapselinhalt Sondennahrungen zugesetzt werden.

Schlucken Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (zum Beispiel einem Glas Wasser).

Bei Kindern unter sechs Jahren empfiehlt es sich, die Kapsel durch Auseinanderziehen zu öffnen und den Inhalt in Speisen oder Getränke einzurühren. Die Getränke oder Speisen dürfen nicht zu heiß (nicht über 50 Grad Celsius) oder eisgekühlt sein.

Nehmen Sie die Kapseln nicht zusammen mit Alkohol ein.

Hefepräparate können prinzipiell unbegrenzt eingenommen werden. Die Behandlung von Durchfall sollte noch einige Tage fortgesetzt werden, nach dem die Beschwerden aufhören.

Zur begleitenden Therapie bei chronischen Formen der Akne empfiehlt der Hersteller eine Einnahme über mehrere Wochen.

Besondere Hinweise

Gehen Sie zu Arzt, wenn:

  • Durchfälle länger als zwei Tage andauern
  • Durchfall mit Blutbeimengungen einhergehen
  • zum Durchfall Fieber hinzu kommt
  • Akne sich verschlimmert
  • Akne sich nicht bessert.

Bei Durchfallerkrankungen muss, insbesondere bei Kindern, darauf geachtet werden, genügend zu trinken und ausreichend Mineralstoffe (Elektrolyte) aufzunehmen. Das ist die wichtigste therapeutische Maßnahme bei Durchfall.