- Anzeige -

Penicillin V STADA 0,3 Mega Trockensaft Dosierung

Achtung!

Dieses Medikament ist außer Handel. Beachten Sie unbedingt diese Hinweise!
Hersteller
STADApharm GmbH
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Erwachsene und Kinder über zwölf Jahren erhalten dreimal bis viermal täglich 0,5 bis 1,5 Millionen Einheiten (ungefähr 295 Milligramm bis 885 Milligramm).
Kinder von sechs bis zwölf Jahren erhalten üblicherweise dreimal täglich 0,6 Millionen Einheiten (entsprechend dreimal 354 Milligramm Phenoxymethylpenicillin).
Kinder bis zwölf Jahren bekommen eine Tagesdosis von 40.000 bis 60.000 Einheiten/Kilogramm Körpergewicht. Das entspricht 23,6 bis 35,4 Phenoxymethylpenicillin pro Kilogramm Körpergewicht. Neugeborene erhalten dreimal täglich 9 bis 11,8 Milligramm/Kilogramm entsprechend 15.000 bis 20.000 Einheiten/Kilogramm Körpergewicht.
Die Dosis sollte, aufgeteilt in drei bis vier Einzelgaben, morgens, mittags und abends verabreicht werden. Je nach Ort und Schwere der Erkrankung kann die Dosis verdoppelt oder auch verringert werden. Bei Hals-, Nasen- und Ohreninfektionen kann eine zweimalige Gabe am Tag ausreichend sein.

Dosierungsempfehlung:
Kinder bis zu einem Monat mit einem Körpergewicht von 3 bis 4 Kilogramm erhalten dreimal täglich einen viertel Messlöffel.
Kinder zwischen zwei und drei Monaten mit einem Körpergewicht von 4 bis 5 Kilogramm erhalten drei- bis viermal täglich einen viertel Messlöffel.
Kinder ab dem vierten Monat bis zu einem Jahr mit einem Körpergewicht bis 10 Kilogramm erhalten drei- bis viermal täglich einen halben Messlöffel.
Kinder zwischen einem Jahr und zwei Jahren mit einem Körpergewicht von 10 bis 15 Kilogramm erhalten drei- bis viermal pro Tag drei viertel Messlöffel.
Kinder zwischen zwei und vier Jahren mit einem Körpergewicht von 15 bis 22 Kilogramm erhalten drei- bis viermal pro Tag einen und ein viertel Messlöffel.
Kinder zwischen vier und acht Jahren mit einem Körpergewicht von 22 bis 30 Kilogramm erhalten drei- bis viermal täglich eineinhalb Messlöffel.
Kinder zwischen acht und zwölf Jahren mit einem Körpergewicht über 30 Kilogramm erhalten drei- bis viermal täglich zwei Messlöffel.
Kinder über zwölf Jahren und Erwachsene erhalten drei- bis viermal täglich zwei bis fünf Messlöffel.

Vor jedem Gebrauch ist der Saft zu schütteln. Es muss gewartet werden, bis sich der Schaum danach wieder abgesetzt hat. Zur genauen Dosierung liegt ein Messlöffel bei.
Der Saft sollte in der Regel sieben bis zehn Tage lang eingenommen werden. Die Behandlung muss mindestens zwei bis drei Tage nach Abklingen der Krankheitserscheinungen fortgesetzt werden.
Eine Therapiedauer von mindestens zehn Tagen ist bei der Behandlung von Nebenhöhlenentzündungen und Infektionen mit beta-hämolysierenden Streptokokken aus Vorsorglichkeit gegenüber Spätkomplikationen indiziert.