- Anzeige -

Penicillin V-CT 1,5 Mio I.E. Dosierung

Hersteller
CT-Arzneimittel GmbH
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Üblicherweise wird die Tagesdosis in drei bis vier Einzeldosen unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit gleichmäßig über den Tag verteilt eingenommen. Sie sollte möglichst im Abstand von sechs bis acht Stunden, morgens, mittags und abends verabreicht werden.
Bei Infektionen des Hals-, Nasen-, Ohrenbereichs ist die Tagesdosis in nur zwei Einzeldosen, vorzugsweise im Abstand von zwölf Stunden, möglich.
Erwachsene und Kinder über zwölf Jahren erhalten je nach Ort und Schwere der Entzündung üblicherweise drei- bis viermal täglich jeweils 295 bis 885 Milligramm Phenoxymethylpenicillin (0,5 bis 1,5 Millionen Einheiten).
Erwachsene und Kinder über zwölf Jahren nehmen dreimal täglich eine Filmtablette ein.
Kinder von sechs bis zwölf Jahren erhalten üblicherweise drei- bis viermal täglich eine halbe Filmtablette.
Für Kleinkinder und Säuglinge stehen flüssige Darreichungsformen zur Verfügung.
Die Dosis kann je nach Ausmaß der Entzündung gesteigert werden.
Die Tabletten sollten in der Regel sieben bis zehn Tage lang eingenommen werden. Die Behandlung muss zwei bis drei Tage nach Abklingen der Krankheitserscheinungen fortgesetzt werden.
Eine Therapiedauer von mindestens zehn Tagen ist bei der Behandlung von Nebenhöhlenentzündungen und Infektionen mit so genannten beta-hämolysierenden Streptokokken aus Vorsorglichkeit gegenüber Spätkomplikationen indiziert.