- Anzeige -

Oxycodon-HCl STADA Retardtabletten Wirkung

Hersteller
STADA Arzneimittel AG
Wirkstoff
Verschreibung
rezeptpflichtig

Auf dieser Seite erfahren Sie, welcher Wirkstoff im Medikament Oxycodon-HCl STADA Retardtabletten enthalten ist. Die Links führen Sie zur Wirkungsbeschreibung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Oxycodon-HCl STADA Retardtabletten enthält den Wirkstoff Oxycodon. Die Wirkung von Oxycodon-HCl STADA Retardtabletten entspricht somit der des Wirkstoffes Oxycodon. Die folgenden Informationen helfen Ihnen daher mit Sicherheit weiter:

Weiterhin können auch die Informationen der Wirkstoffgrupen, zu denen der Wirkstoff Oxycodon gehört, Hinweise über die Wirkung von Oxycodon-HCl STADA Retardtabletten enthalten:

Besondere Hinweise zu Oxycodon-HCl STADA Retardtabletten

Die Informationen in diesem Eintrag sind gültig für die folgenden Medikamente:
Oxycodon-HCl STADA 20 mg Retardtabletten
Oxycodon-HCl STADA 40 mg Retardtabletten
Oxycodon-HCl STADA 80 mg Retardtabletten

Dieses Medikament ist ein Retardpräparat. Retardtabletten verlängern die Wirkung insgesamt, verzögern aber den Wirkeintritt. Deshalb ist diese Darreichungsform nicht für Behandlungen geeignet, die einen raschen Wirkungseintritt erfordern.

Erläuterungen zu den Dosierungsangaben auf der Packung und in der Patienteninformation:

Das Medikament enthält den Wirkstoff Oxycodon in Form von Oxycodon-Hydrochlorid. 20 Milligramm Oxycodon-Hydrochlorid entsprechen 17,9 Milligramm Oxycodon. 40 Milligramm Oxycodon-Hydrochlorid entsprechen 35,9 Milligramm Oxycodon. 80 Milligramm Oxycodon-Hydrochlorid entsprechen 71,7 Milligramm Oxycodon.