- Anzeige -

Nifedipin-ratiopharm 10 Dosierung

Hersteller
ratiopharm GmbH
Wirkstoff
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Kapseln enthalten jeweils 10 Milligramm des Wirkstoffs Nifedipin. Zur höheren Dosierung können auch zwei Kapseln zusammen eingenommen werden, so erhält man eine Dosis von 20 Milligramm. Da die Dosierung in jedem Fall an das individuelle Krankheitsbild angepasst werden muss, ist es unbedingt notwendig, diese gemeinsam mit dem behandelnden Arzt abzuklären.

Bei einem bestehenden Herzengegefühl (Angina Pectoris) werden dreimal täglich 5 bis 20 Milligramm eingenommen.

Zur Behandlung des Bluthochdrucks (Hypertonie) werden dreimal täglich 10 bis 20 Milligramm genommen.

Bei einer Mangeldurchblutung der Hände, dem so genannten Raynaud-Syndrom, werden dreimal pro Tag 10 bis 20 Milligramm verabreicht.

Die Kapseln werden mit etwas Wasser unzerkaut eingenommen.

Bei einem plötzlichen Blutdruckanstieg, der als Notfall behandelt wird, bekommt der Patient eine Kapsel mit 10 Milligramm, welche jedoch nicht ganz genommen, sondern zerbissen und sofort heruntergeschluckt wird.

Bei der Behandlung darf die Tageshöchstdosis von 60 Milligramm nicht überschritten werden. Dies entspricht sechs Kapseln.

Nach einer längeren Behandlung sollte Nifedipin langsam abgesetzt werden.