Metoprolol + Hydrochlorothiazid Wirkung

Metoprolol (ein Beta-1-selektiver Betablocker) + Hydrochlorothiazid (ein Thiazid aus der Gruppe der Thiazide und thiazidartigen Entwässerungsmittel) kombiniert beide Wirkstoffgruppen und ihre Wirkmechanismen und erreicht so eine Senkung des Blutdruckes. Gleichzeitig wird das Herz entlastet, zum einen durch die Blutdrucksenkung an sich und zum anderen durch Ökonomisierung der Herzarbeit (beispielsweise Herzschlagverlangsamung).
Lesen Sie auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen zu welcher der Wirkstoff Metoprolol + Hydrochlorothiazid gehört: Thiazide und thiazidartige Entwässerungsmittel Betablocker