- Anzeige -

Kinzalkomb 40 mg/12,5 mg/ -80 mg/12,5 mg Tabletten Dosierung

Hersteller
Bayer Vital GmbH
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Vor der Umstellung auf die vorgegebene Dosiskombination wird der Arzt zunächst eine individuelle Dosissteigerung mit jedem Einzelwirkstoff erproben. Falls klinisch angemessen, kann ein direkter Wechsel von der Einzeltherapie zur festen Kombination in Betracht gezogen werden.

Die Kombination mit 40 Milligramm Telmisartan und 12,5 Milligramm Hydrochlorothiazid kann bei Patienten gegeben werden, deren Blutdruck von 40 Milligramm Telmisartan alleine nicht ausreichend gesenkt wird.

Die Kombination mit 80 Milligramm Telmisartan und 12,5 Milligramm Hydrochlorothiazid kann bei Patienten gegeben werden, deren Blutdruck von 80 Milligramm Telmisartan alleine nicht ausreichend gesenkt wird.

Für Fälle, bei denen beide genannten Medikamente nicht ausreichen, ist das Medikament auch mit 80 Milligramm Telmisartan und 25 Milligramm Hydrochlorothiazid erhältlich.

Bei eingeschränkter Nierenfunktion ist eine regelmäßige Überprüfung der Nierenfunktion notwendig.

Bei Patienten mit leicht bis mäßig eingeschränkter Leberfunktion sollte die Dosierung die einmal tägliche Gabe der schwächsten Dosierung (40/12,5 Milligramm) nicht überschreiten. Bei schweren Leberschäden darf das Medikament nicht verwendet werden.

Nehmen Sie die Tabletten einmal täglich mit etwas Flüssigkeit zum Essen oder nüchtern ein.