- Anzeige -

Ibu-LysinHEXAL 684 mg Dosierung

Hersteller
HEXAL AG
Wirkstoff
Verschreibung
rezeptfrei

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Erwachsene nehmen als Anfangsdosis 200 oder 400 Milligramm Ibuprofen (entsprechend einer halben oder einer Tablette). Bei andauerndem Fieber oder anhaltenden Schmerzen können Sie zusätzlich 200 oder 400 Milligramm Ibuprofen einnehmen. Die Zeit zwischen zwei Dosis-Einnahmen hängt von den jeweiligen Symptomen und der empfohlenen maximalen Tagesgesamtdosis ab, sollte aber mindestens sechs Stunden betragen.

Pro Tag sollten nicht mehr als 1200 Milligramm Ibuprofen eingenommen werden.

Bei Kindern ab 20 Kilogramm Körpergewicht (etwa sechs Jahren) und Jugendlichen richtet sich die Dosierung nach dem Körpergewicht beziehungsweise dem Alter. Üblich sind 7 bis 10 Milligramm Ibuprofen pro Kilogramm Körpergewicht als Einzeldosis. Die Tageshöchstdosis beträgt, laut Hersteller, 30 Milligramm Ibuprofen pro Kilogramm Körpergewicht. Zwischen zwei Dosis-Einnahmen müssen mindestens sechs Stunden vergangen sein. Die empfohlene maximale Tagesgesamtdosis ist nicht zu überschreiten.

Es gelten folgende Dosierungs-Richtlinien:

  • Kinder mit einem Körpergewicht zwischen 20 und 29 Kilogramm erhalten als Einzeldosis 200 Milligramm Ibuprofen (entsprechend einer halben Tablette), die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 600 Milligramm Ibuprofen (entsprechend eineinhalb Tabletten).
  • Kinder mit einem Körpergewicht zwischen 30 und 39 Kilogramm erhalten als Einzeldosis 200 Milligramm Ibuprofen (entsprechend einer halben Tablette), die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 800 Milligramm Ibuprofen (entsprechend zwei Tabletten).
  • Kinder und Jugendliche mit einem Körpergewicht zwischen über 40 Kilogramm erhalten als Einzeldosis 200 bis 400 Milligramm Ibuprofen (entsprechend einer halben bis einer Tablette), die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 1200 Milligramm Ibuprofen (entsprechend drei Tabletten).

Art und Dauer der Anwendung

Nehmen Sie die Tabletten mit Wasser ein. Bei empfindlichem Magen empfiehlt es sich, die Tablette zusammen mit einer Mahlzeit zu schlucken.

Die Tabletten sind nur zur kurzfristigen Einnahme (maximal drei bis vier Tage) bestimmt.

Besondere Hinweise

Gehen Sie bitte zu einem Arzt, wenn:

  • Migräne-Kopfschmerzen trotz Behandlung länger als drei Tage anhalten
  • Fieber länger als drei Tage anhält
  • Schmerzen trotz Tabletteneinnahme nach vier Tagen weiter bestehen
  • sich die Beschwerden verschlimmern.

Nebenwirkungen können Sie verringern, indem Sie die kleinste wirksame Menge für die kürzeste, zur Beschwerdebesserung erforderliche Zeit, anwenden.

Hinweise für besondere Patientengruppen

Aufgrund möglicher Nebenwirkungen sind ältere Patienten während der Behandlung besonders sorgfältig ärztlich zu überwachen.