Glipizid Nebenwirkungen

Gelegentliche Nebenwirkungen

Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen.

Seltene Nebenwirkungen

Blutbildveränderungen, verminderte Anzahl weißer Blutkörperchen (Leukopenie), Zerstörung bestimmter Immunzellen (Agranulozytose), Blutarmut, Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit und Erbrechen, Völlegefühl, Magenschmerzen, Appetitlosigkeit, Durchfall, Verstopfung, Aufstoßen, Sodbrennen, allergischer Hautausschlag, Juckreiz, flächenhafte Hautrötungen (Erythreme), fleckiger (makulopapulöser) Hautausschlag, Nesselausschlag (Urtikaria), Ekzem, Porphyrie, Überempfindlichkeitsreaktionen auf UV-Strahlung (phototoxische und photoallergische Reaktionen), Akkomodationsstörungen, Nierenfunktionsstörung, verminderte Natriumkonzentration im Blut (Hyponatriämie).

Nebenwirkungen ohne Häufigkeitsangabe

Unterzuckerung (Hypoglykämie), Verminderung der Blutplättchenzahl (Thrombozytopenie), Schilddrüsenunterfunktion.