- Anzeige -

Fucicort Creme Nebenwirkungen

Hersteller
LEO Pharma GmbH
Verschreibung
rezeptpflichtig

Auf dieser Seite erfahren Sie, welcher Nebenwirkungen bei der Anwendung von Fucicort Creme gegebenenfalls auftreten können. Dabei bedeutet:

  • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
  • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
  • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
  • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
  • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
  • Nicht bekannt: Häufigkeit mangels Daten nicht abschätzbar

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen kann Fusidinsäure + Betamethason, der Wirkstoff in Fucicort Creme haben?

Das Wichtigste über mögliche, bekannte Nebenwirkungen von Fusidinsäure + Betamethason in Fucicort Creme lesen Sie im Folgenden. Diese Nebenwirkungen können auftreten, müssen aber nicht. Denn jeder Mensch reagiert anders auf Medikamente.

Gelegentliche Nebenwirkungen:
Juckreiz, Hautreizungen, Hautbrennen, Hautstechen, Hautausschlag, Verschlechterung des Ekzems.

Nebenwirkungen mit unbekannter Häufigkeit:
allergische Reaktionen, trockene Haut, Kontaktdermatitis, Hautrötung, Nesselsucht, Hautverdünnung, Hautstreifen, Hautblutgefäßerweiterungen.
speziell bei längerer Anwendung:
Haarbalgentzündung, Rosenflechte, Überbehaarung, Mundrandentzündung allergische Kontaktdermatitis, Hautentfärbung, Grüner Star, Nebennierenrindenfunktionshemmung, Infektionsbegünstigung.

Besonderheiten:
Die Anwendung von Fusidinsäure kann bei offenen Hautverletzungen Reizungen verursachen.