Etidronsäure + Calciumcarbonat Wirkung

Die Wirkstoffkombination Etidronsäure + Calciumcarbonat wird zur Stärkung der Knochensubstanz bei Osteoporose eingesetzt. Denn beide Wirkstoffe stärken die Knochensubstanz.

Etidronsäure gehört zur Gruppe der Bisphosphonate und besitzt die gleiche Knochenstoffwechsel-beeinflussende Wirkung wie diese. Etidronsäure verbindet sich mit den Mineralstoffen im Knochen und verhindert, dass diese aus dem Knochen herausgelöst werden. Dies hat den positiven Effekt, dass sich die Knochenmasse bei Frauen mit Osteoporose wieder stabilisiert und die Knochenschmerzen nachlassen.

Calciumcarbonat (Kalziumkarbonat) liefert Calcium zum Knochenaufbau. Calciumcarbonat besitzt den höchsten Calciumgehalt aller Calciumsalze. Calcium ist mengenmäßig gesehen der wichtigste Mineralstoff im menschlichen Körper. Es baut unser Knochengerüst auf und sorgt für dessen Festigkeit. Bei mangelnder Versorgung mit Calcium über die Nahrung holt sich der Körper das Calcium aus seinen Vorräten im Knochengewebe. Die Folge ist ein schleichender Verlust der Knochenfestigkeit (Osteoporose), der sich vor allem in der zweiten Lebenshälfte bemerkbar macht. Wird durch einen Mangel an weiblichen Hormonen (Östrogenen) in und nach den Wechseljahren das Knochenmaterial stärker abgebaut als aufgebaut, verteilt sich das Knochencalcium im Blut und ruft neben dem Knochenschwund auch noch Nervenstörungen mit Muskelschwäche und -krämpfe hervor (Hyperkalzämie). Die Calcium-Einnahme ist daher insbesondere bei Frauen nach den Wechseljahren sinnvoll, um die Beschwerden zu lindern und das Osteoporose-Risiko zu senken.

Besonderheiten:
Etidronsäure + Calciumcarbonat sind niemals als echte Kombination in einer Tablette enthalten, da Calcium bei gleichzeitiger Einnahme die Wirkung von Etidronsäure behindert. Beide Wirkstoffe fördern jedoch den Knochenaufbau, darum werden sie jeweils phasenweise an verschiedenen Tagen getrennt eingenommen.
Lesen Sie auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen zu welcher der Wirkstoff Etidronsäure + Calciumcarbonat gehört: Bisphosphonate