Entacapon Nebenwirkungen

Sehr häufige Nebenwirkungen

Störungen im Bewegungsablauf, unkontrollierte Bewegungen, vor allem des Kopfes, der Zunge und des Mundes, Übelkeit und Erbrechen, Urinverfärbungen.

Häufige Nebenwirkungen

Zittern, Muskelsteifigkeit, Benommenheit, Halluzinationen, Verwirrtheit, Schlaflosigkeit, Mundtrockenheit, verstärktes Schwitzen, Müdigkeit, Sturzgefahr, Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen.

Seltene Nebenwirkungen

Hautausschläge, Leberfunktionsstörungen, Anstieg der Leberenzyme, Blutbildveränderungen.

Sehr seltene Nebenwirkungen

Hautausschläge (Papeln), Hautjucken, grundlose Aufgeregtheit, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust, Leberentzündungen mit Gallestau, Müdigkeit oder plötzliches Einschlafen.

Besonderheiten

Die meisten Nebenwirkungen werden durch die verstärkte Wirkung von Levodopa verursacht. Sie treten besonders zu Beginn der Behandlung zutage.