Eisen(II) Medikamente

Folgende Tabelle zeigt alle in ellviva erfassten Medikamente, in welchen Eisen(II) enthalten ist. In der letzten Spalte finden Sie die Links zu den in ellviva verfügbaren Anwendungsgebieten, bei denen das jeweilige Medikament eingesetzt werden kann.

Medikament Darreichungsform Anwendungsgebiet
Dreisafer Filmtablette
  • Eisenmangel
Eisen-Sandoz Brausetablette
  • Eisenmangel
Eryfer 100 Hartkapsel
  • Eisenmangelzustände
Ferrlecit 2 Dragee
  • Eisenmangel und Blutarmut aufgrund dieses Eisenmangels im Kindes- und Erwachsenenalter
Ferro sanol Dragees Dragee
  • Eisenmangel
  • Blutarmut als Folge von Eisenmagel
Ferro sanol duodenal mite 50mg/-duodenal Kapsel
  • versteckter oder ausgeprägter Eisenmangel mit oder ohne Ausbildung einer Blutarmut
  • Blutarmut infolge von Eisenmangel, insbesondere während der Schwangerschaft und Stillzeit, im Kindesalter, bei eisenarmer Ernährung, akuten und chronischen Blutverlusten
Ferro sanol Tropfen Tropfen
  • Eisenmangel (insbesondere mit Blutarmut, auch in der Schwangerschaft und Stillzeit)
Ferrum Verla 80,5mg Brausetablette
  • Blutarmut infolge von vermehrtem Eisenverlust (zum Beispiel bei verstärkten Regelblutungen, nach Operationen, Blutspenden, bei Blutungen infolge von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes)
  • Blutarmut infolge verminderter Eisenaufnahme (zum Beispiel nach Entfernung von Magen- oder Darmabschnitten)
  • Blutarmut infolge von erhöhtem Eisenbedarf (zum Beispiel in der Schwangerschaft)
Floradix mit Eisen Tonikum Lösung
  • erhöhter Eisenbedarf bei Verdacht auf Eisenmangel (zum Beispiel während der Regelblutung, in Schwangerschaft und Stillzeit sowie in der Erholungszeit nach Krankheiten)
Haemoprotect 50/-100 Kapsel
  • Eisenmangelzustände wie Blutarmut durch Eisenmangel bei Mangelernährung insbesondere in Phasen erhöhten Bedarfs (Schwangerschaft, Wachstum), vermehrtem Eisenverlust oder einer Aufnahmestörung
Hämatopan 50 /-100 Dragee
  • Eisenmangel mit und ohne Blutarmut
  • erhöhter Eisenbedarf während der Schwangerschaft und Stillzeit, in der Wachstumsphase, bei Blutspendern, Blutverlusten, verstärkten Regelblutungen sowie bei einseitiger Ernährung
Lösferron Brausetablette
  • nachgewiesene Eisenmangelzustände insbesondere Blutarmut durch Eisenmangel, verursacht durch einen erhöhten Eisenverlust (beispielsweise bei verstärkten Regelblutungen, nach Operationen, Blutspenden, bei Blutungen infolge Erkrankungen des Verdauungstraktes)
  • verminderte Eisenaufnahme (beispielsweise nach Entfernung von Magenabschnitten oder Darmabschnitten)
  • erhöhter Eisenbedarf (beispielsweise in der Schwangerschaft)
Plastufer 100 mg / mite 50 mg Kapsel
  • Eisenmangelzustände, vor allemBlutarmut, bedingt durch Mangelernährung, besonders in Phasen erhöhten Eisenbedarfs (Schwangerschaft, Wachstum)
  • Eisenmangelzustände durch vermehrten Eisenverlust, zum Beispiel bei verstärktenRegelblutungen, Blutverlusten durch Operationen oder Unfälle, Blutspenden,Magenblutungen und/oder Darmblutungen
  • Eisenmangelzustände durch verminderte Eisenaufnahme (Aufnahmestörung), zum Beispiel nach operativer Entfernung vonMagen-Darm-Abschnitten
Tardyferon Depot-Eisen(II)-sulfat Retardtablette
  • Eisenmangel
Vitaferro Brause Brausetablette
  • Eisenmangel