- Anzeige -

Effortil plus Perlongetten Dosierung

Achtung!

Dieses Medikament ist außer Handel. Beachten Sie unbedingt diese Hinweise!
Hersteller
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Erwachsene nehmen morgens eine Retardkapsel (entsprechend 25 Millgiramm Etilefrin-Hydrochlorid und 2,5 Milligramm Dihydroergotamin-Mesilat), in schweren Fällen morgens und nachmittags je eine Retardkapsel.

Die Retardkapseln sind ungeöffnet und unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (etwa eine halbe Tasse) zu schlucken. Gelegentlich im Stuhl auffindbare "Trägertabletten" haben ihren Wirkstoff während dem Durchgang durch den Darm abgegeben und sind daher ohne Bedeutung.

Über die Dauer der Anwendung, die sich nach dem jeweiligen Befund richtet, entscheidet der behandelnde Arzt. Nach einigen Monaten, mindestens jedoch alle sechs Monate, sollte vom Arzt überprüft werden, ob eine Einnahme des Medikaments noch nötig ist.