- Anzeige -

Ecolicin Augentropfen Warnhinweise

Hersteller
Chauvin Ankerpharm GmbH
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bitte beachten Sie bei der Anwendung von Ecolicin Augentropfen die unten aufgeführten Warnhinweise.

  • Eine langfristige und wiederholte Anwendungkann zu einer Superinfektion führen, die angeordnete Behandlungsdauer ist in jedem Fall einzuhalten.
  • Antibiotika müssen über den gesamten vom Arzt verordneten Zeitraum angewendet werden.
  • Behältnisse mit der Wirkstoffkombination sollten nur von einer Person verwendet werden.
  • Bei der Behandlung mit Augentropfendürfen keine Kontaktlinsen getragenwerden.
  • Das Arbeiten ohne sicheren Halt kann beeinträchtigt sein.
  • Eine Beeinträchtigung an der aktiven Verkehrsteilnahme ist möglich.
  • Eine Beeinträchtigung bei der Maschinenbedienung ist möglich.
  • Die Sehleistung kann beeinträchtigt sein.
  • Das Reaktionsvermögen kann beeinträchtigt sein.
  • Die Augentropfen sind nach Zubereitung beilichtgeschützter Lagerung und Raumtemperaturzehn Tage verwendbar.

Arzneimittel können allergische Reaktionen auslösen. Anzeichen hierfür können sein: Hautrötung, Schnupfen, Juckreiz, Schleimhautschwellung, Jucken und Rötung der Augen, Verengung der Atemwege (Asthma). In seltenen Fällen kann es zum allergischen Schock mit Bewusstlosigkeit kommen. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend einen Arzt.