Crotamiton Gegenanzeigen

Bei Überempfindlichkeit gegen Crotamiton darf der Wirkstoff nicht angewendet werden.

Bei nässenden Entzündungen und Hautausschlägen oder stark entzündeter Haut darf Crotamiton nicht angewendet werden.

Es sollte bei der Anwendung darauf geachtet werden, dass die Augen und Schleimhäute (Nase, Mund, Scheide, Darm) nicht in Kontakt mit Crotamiton kommen. Sollte Crotamiton versehentlich in das Auge gelangen, muss gründlich mit Wasser ausgespült werden.

Crotamiton darf nicht eingenommen und seine Dämpfe dürfen nicht eingeatmet werden.

Crotamiton bei Schwangerschaft & Stillzeit

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit darf Crotamiton nur in begründeten Ausnahmefällen nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt eingesetzt werden.

Crotamiton und Kinder

Über die Anwendung bei Kindern gibt es von den Herstellern keine Angaben. Es ist also in jedem Fall ein Arzt zu befragen.