- Anzeige -

Corangin Nitrospray Dosierung

Hersteller
MIBE GmbH Arzneimittel
Wirkstoff
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Soweit nicht anders verordnet, werden bei Beginn eines Angina Pectoris-Anfalls oder bei Belastungen, in deren Verlauf es erfahrungsgemäß zu einem Anfall kommt, je nach Schweregrad ein bis drei Sprühstöße (entsprechend 0,4 bis 1,2 Milligramm Glyceroltrinitrat) in die Mundhöhle gesprüht.

Die Sprühstöße sollten im Abstand von 30 Sekunden bei angehaltenem Atem in die Mundhöhle erfolgen. Das Arzneimittel darf nicht inhaliert werden.

Bei akutem Herzinfarkt wird die Anwendung unter ärztlicher Aufsicht gleichermaßen durchgeführt und bei Bedarf wiederholt.

Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.