- Anzeige -

Cetirizin HEXAL bei Allergien Dosierung

Hersteller
HEXAL AG
Wirkstoff
Verschreibung
rezeptfrei

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene eine Filmtablette täglich, vorzugsweise am Abend. Die Dosis kann bei Erwachsenen zur unterstützenden Behandlung allergisch bedingter Asthma-Anfälle auf zwei Filmtabletten täglich erhöht werden, vorzugsweise verteilt auf je eine Filmtablette morgens und abends.

Kinder von zwei bis zwölf Jahren erhalten eine dem Körpergewicht
angepasste Dosierung:
Bei einem Körpergewicht von weniger als 30 Kilogramm eine halbe Filmtablette, Bei einem Körpergewicht von mehr als 30 Kilogramm eine ganze Filmtablette. Eine Verteilung auf zwei Einzelgaben (je eine halbe Filmtablette morgens und abends) ist möglich.

Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion erhalten vom Arzt gegebenenfalls eine geringere Dosis zugemessen.

Nehmen Sie die Filmtabletten unzerkaut mit Flüssigkeit und unabhängig von den Mahlzeiten vorzugsweise am Abend ein.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach Art, Dauer und Verlauf der Beschwerden und wird gegebenenfalls vom Arzt bestimmt. Bei Heuschnupfen sind im Allgemeinen drei bis sechs Wochen - bei kurzfristiger Pollenbelastung auch nur eine Woche - ausreichend. Bisher hat man Erfahrungen mit folgenden Behandlungszeiten:
Bei asthmaähnlichen Zuständen allergischer Herkunft bis zu sechs Monate, bei chronischer Nesselsucht und chronischem allergischem Schnupfen bis zu ein Jahr.

Kinder ab zwei Jahre sollten zwei bis vier Wochen behandelt werden, bei kurzfristiger Belastung mit dem Allergie-Auslöser kann auch eine Woche ausreichend sein. Bei Neurodermitis wurden Kinder schon bis zu 18
Monate lang behandelt.