Baldrianwurzel + Passionsblumenkraut + Melissenblätter Wirkung

Die Wirkstoffkombination gehört zur Gruppe der pflanzlichen Schlafmittel.

Baldrianwurzel macht den Körper schlafbereit, indem er Spannungen oder Unruhe beseitigt, die dem gesunden Schlaf im Wege stehen. Dabei tritt der schlaffördernde Effekt des Baldrians erst nach einigen Tagen auf. Baldrian greift nicht in den natürlichen Schlafablauf ein, und es gibt keine Nachwirkungen am nächsten Morgen wie das bei vielen chemischen Schlafmitteln der Fall ist. Neben den dämpfenden, beruhigenden und schlaffördernden Wirkungen wirkt Baldrian auch krampflindernd auf die Muskeln.

Das ätherische Öl der Melissenblätter wird bei nervösen Herz-, Magen- und Darmbeschwerden sowie als mildes Schlafmittel eingenommen. Es besitzt einen entspannenden und krampfstillenden Effekt. In der Winterzeit verbessert es die Abwehr gegen Erkältungskrankheiten und bietet einen gewissen Schutz gegen Viren wie Herpes simplex.

Auszüge des Passionsblumenkrautes werden bei nervösen Unruhezuständen angewendet. Die Inhaltsstoffe wirken krampflösend auf die Muskulatur und beruhigend.
Lesen Sie auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen zu welcher der Wirkstoff Baldrianwurzel + Passionsblumenkraut + Melissenblätter gehört: Schlafmittel