Amoxicillin + Clavulansäure Wirkung

Amoxicillin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Penicilline. Es verhindert, dass die Bakterien in ihrer Wachstumsphase eine funktionsfähige Zellwand aufbauen. Dadurch werden die Bakterien instabil und sterben ab, man nennt dies eine bakterizide (bakterienabtötende) Wirkung.

Allerdings haben einige Erreger Abwehrmechanismen gegen das Antibiotikum entwickelt. Sie produzieren Enzyme, so genannte Betalaktamasen, welche Amoxicillin unwirksam machen. Clavulansäure wiederum blockiert diese Enzyme und kann so in vielen Fällen die Wirksamkeit von Amoxicillin wiederherstellen.

Die Wirkstoffe sind gut verträglich, weil sie zu einem großen Teil rasch aus dem Darm in den Körper aufgenommen werden. Das schont die Bakterien, die natürlicherweise im menschlichen Darm zu finden sind, die so genannte Darmflora.
Lesen Sie auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen zu welcher der Wirkstoff Amoxicillin + Clavulansäure gehört: Penicilline