- Anzeige -

Alendronsäure Merck 70mg Tabletten Dosierung

Achtung!

Dieses Medikament ist außer Handel. Beachten Sie unbedingt diese Hinweise!
Hersteller
Merck dura GmbH
Wirkstoff
Verschreibung
rezeptpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die empfohlene Dosierung des Medikaments beträgt 70 Milligramm Alendronsäure (eine Tablette) einmal wöchentlich.

Nehmen Sie bei Versäumnis der Einnahme einer wöchentlichen Dosis die Tablette am nächsten Morgen ein, nachdem Sie ihr Versäumnis bemerkt haben. es sollten allerdings keine zwei Tabletten am selben Tag eingenommen werden. Die Einnahme von einer Tablette pro Woche ist planmässig am dafür vorgesehenen Wochentag weiterzuführen.

Nehmen sie das Medikament auf nüchternen Magen mindestens 30 Minuten vor dem ersten Essen, Getränk oder der Einnahme anderer Medikamente mit einem vollen Glas Wasser (mindestens 200 Milliliter) ein. Verwenden Sie zur Einnahme nur Leitungswasser, da andere Getränke (einschliesslich Mineralwasser), Nahrungsmittel und bestimmte Medikamente möglicherweise die Wirkung von Alendronsäure beeinträchtigen können.

Die Tablette darf nicht gekaut werden oder im Munde zergehen, da der Wirkstoff die Mund- und Rachenschleimhaut reizt und zu Geschwüren führen kann.

Nehmen sie das Medikament nicht vor dem Schlafengehen oder vor dem
ersten täglichen Aufstehen ein. Sie sollten die Einnahme in aufrechter Position vornehmen und sich danach für mindestens 30 Minuten nicht hinlegen. So ist gewährleistet, dass die Tablette in den Magen rutscht und nicht in der Speiseröhre liegenbleibt, wo sie die Schleimhaut schädigen kann.