Auslöser und Symptome des weichen Schankers

Auslöser

Der weiche Schanker (Ulcus molle) wird durch das Bakterium Haemophilus ducreyi ausgelöst. Der Erreger ist vor allem in Südamerika, Südostasien und Lateinamerika verbreitet. Touristen verschleppen die Krankheit selten auch nach Deutschland und Europa.

Weicher Schanker am Penis
Weicher Schanker am Penis
Weicher Schanker an der Scheide
Weicher Schanker an der Scheide
Übertragungswege und Symptome

Der weiche Schanker wird fast ausschließlich durch Geschlechtsverkehr übertragen. Nach einer Inkubationszeit von ein bis drei Tagen entstehen an der Eintrittsstelle des Virus (große und kleine Schamlippen, Scheidenvorhof, Eichel und Vorhautbereich) mehrere Geschwüre. Diese rundlich-ovalen Geschwüre sind schmerzhaft, weich und können eurostückgroß werden. Meist sind sie am Rand leicht gezackt.