Die beliebtesten Schönheitsoperationen!

Wofür legen sich die Deutschen freiwillig unters Messer? Das sind die Top-Schönheitsoperationen. Und: Was lassen Männer besonders oft korrigieren?
Von Sabine Haas
Frau bekommt Botox-Spritze: Die Hitliste der beliebtesten Schönheitsoperationen
Fettabsaugen, Botox und Co: Die Hitliste der beliebtesten Schönheitsoperationen

Fett absaugen, Bauch straffen oder die Falten weg dank Botox – Schönheitsoperationen und –korrekturen liegen seit Jahren im Trend, wenn der Zahn der Zeit und ein ungesunder Lebensstil an Körper und Gesicht nagen. Nach wie vor sind Frauen deutlich häufiger Gäste bei plastischen Chirurgen als Männer. Aber: In den vergangenen Jahren holte das starke Geschlecht auf. Im Jahr 2008 lag der Anteil der Männer, der sich einer Schönheitskorrekturen unterzog, noch bei 9,6 Prozent - heute beträgt er 13,5 Prozent. Etwa jeder siebte Patient in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie ist heute ein Mann.

Die Top-Schönheitsoperationen

Die Brustvergrößerung mittels Implantat steht - wie in den vergangenen Jahren  - auf Platz 1 der beliebtesten Schönheits-OPs (Männer und Frauen sind hier eingerechnet). Der Anteil der Brustvergrößerungen stieg von 15,4 Prozent im vergangenen Jahr auf jetzt 17,8 Prozent. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten die Lidstraffung (13,3 Prozent) und die Fettabsaugung (10,4 Prozent) – beide sind seit langem Klassiker bei Schönheitschirurgen.  Einen leichten Zuwachs verzeichnete das Facelift. Die Beliebtheit der übrigen Eingriffe blieb im Vergleich zum Vorjahr stabil oder ging leicht zurück.

Die Hitliste der Schönheitsoperationen
Die Hitliste der Schönheitsoperationen

Hitliste der Schönheitsoperationen bei Frauen

Wie zu erwarten, belegten Brustvergrößerungen mit Implantat auch in der Gruppe der weiblichen Patienten den ersten Platz. Mit 20,4 Prozent hat deren Beliebtheit in diesem Jahr erstmals seit Bekanntwerden des PIP-Implantate-Skandals (2011/2012) wieder zugenommen. Damals hatte eine französische Firma minderwertige Implantate verkauft, die normalerweise in der Bauindustrie eingesetzt werden. Sie führten zu Entzündungen und es bestand das Risiko, dass sie auslaufen. Den Frauen wurde geraten, sich die schadhaften Implantate wieder entfernen zu lassen.

Bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett gab es einen Anstieg: Im letzten Jahr lag diese Schönheitsoperation mit 3,2 Prozent noch auf Platz elf der beliebtesten OPs der Frauen. Jetzt kam diese Alternative zur Brustvergrößerung mit Implantat auf 4,4 Prozent – und siedelte sich damit in den Top-10 der Schönheits-OPs an.

Dafür legen sich Männer unters Messer

Bei den beliebtesten ästhetisch-plastischen Operationen weichen die Männerwünsche deutlich vom Durchschnitt der Patienten ab. Die Nase vorne haben die Augenlidstraffung (20,6 Prozent) und die Fettabsaugung (18,3 Prozent). Auf den Plätzen dahinter folgt das Facelift, das mit 8,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (3,6 Prozent) deutlich zulegte. Merkliche Zuwächse gibt es auch bei der Bauchdeckenstraffung der Männer, die mit 6,1 Prozent zwei Plätze in der Tabelle nach oben sprang (Vorjahr: 4,6 Prozent). Klassische Eingriffe bei Männern wie die Nasenkorrektur, die Ohrenkorrektur oder die Behandlung der Gynäkomastie (sogenannte Männerbrust) haben im Vergleich zu 2014 leicht an Bedeutung verloren. Schweißdrüsenbehandlungen sind sogar deutlich weniger gefragt als im Vorjahr.

Botox und Co - Schönheitskorrekturen ohne Skalpell

Da sanftere Methoden in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie, die ohne Chirurgie und Skalpell auskommen, spielen eine immer wichtigere Rolle. Faltenbehandlungen mit dem Nervengift Botox (Botulinumtoxin) belegen Platz 1 in diesem Ranking, dicht gefolgt von Faltenbehandlungen mit Fillern wie Hyaluronsäure. Diese beiden Injektionsbehandlungen waren auch in den vergangen Jahren schon sehr beliebt. In einer Gesamtliste der beliebtesten Behandlungen lägen sie auf dem dritten und vierten Platz.

Die Faltenunterspritzung mit körpereigenem Fett erfreut sich steigender Beliebtheit: Im letzten Jahr wünschten dies Schönheitskorrektur 1,3 Prozent der Patienten – heute sind es 2,4 Prozent. Auch die  Fettvereisung (Kryolipolyse) verdoppelte sich fast von 0,6 auf 1,3 Prozent in diesem Jahr. Auf Platz 5 folgt das Medical Needling – auch perkutane Kollageninduktionstherapie oder Mikronadel-Methode genannt.

Die häufigsten Schönheitskorrekturen ohne Skalpell
Die häuigsten Schönheitskorrekturen ohne Skalpell


Schönheitsoperationen - Patienten werden älter

Die Patienten, die sich für eine Schönheitskorrektur unters Messer legen, werden immer älter. In den letzten Jahren machte die Gruppe der 18- bis 30-Jährigen den Großteil der Patienten aus. Mit einem Anteil von 24,5 Prozent liegt sie zwar immer noch an der Spitze, aber alle Altersgruppen über 40 Jahre nehmen deutlich zu. Dies wirkt sich auch auf den gesamten Altersdurchschnitt aus: Mit 42,5 Jahren sind die Patienten 2015 durchschnittlich fast zwei Jahre älter als 2014 (40,8 Jahre). Mit 44,4 Jahren sind männliche Patienten durchschnittlich mehr als zwei Jahre älter als weibliche (42,2 Jahre).

Wenig überraschend ist: Während Patientinnen, die eine Brustvergrößerung vornehmen lassen, durchschnittlich knapp 32 Jahre alt sind, werden Lidstraffungen und Facelifts vor allem von Patienten nachgefragt, die deutlich über 50 Jahre alt sind.

Schönheitsoperationen - das sind die Motive

Die meisten erhoffen sich durch die Schönheitsoperation eine konkrete Verbesserung in Bezug auf ein bestimmtes Körpermerkmal, etwa weniger Falten, einen strafferen Bauch oder vollere Lippen. Ganz vorne lagen bei den Motiven für eine Schönheitskorrektur das Aussehen und der Wunsch, nach dem Eingriff schöner zu sein. Wichtig für die Entscheidung, sich unters Messer zu legen, waren zudem ein gesteigertes Selbstbewusstsein, ein besseres Lebensgefühl, mehr Zufriedenheit und ein größeres Selbstvertrauen. Bei einigen Patienten spielte weniger das Äußere als Motivation eine Rolle, sondern vielmehr das anschließend (bessere) Wohlbefinden.

Top Themen

Halicar - die sanfte Alternative zu Kortison

Halicar - Die sanfte Alternative zu Kortison

Anzeige - Halicar wirkt bei Neurodermitis
Kollagen-Strukturen stärken: Das Geheimnis straffer Haut

Kollagen-Strukturen stärken: Das Geheimnis straffer Haut

ANZEIGE - Unsere Haut benötigt jeden Tag mehr Pflege von innen – eine persönliche „HAUT Couture“, die nie aus der Mode kommt.