Yoga für Einsteiger

Sie wollen Yoga ausprobieren? Dann versuchen Sie es zunächst mit den Einsteigerübungen für Yoga-Neulinge.
Von Martin Fest

Sie haben Lust, Yoga auszuprobieren und die vielen positiven Wirkungen auf Körper und Geist zu erleben? Sie sind aber Yoga-Anfänger und wollen mit einfachen Übungen einsteigen? Super! Dieses Yoga-Special eignet sich für alle, die sich noch nicht oder nur wenig mit Yoga beschäftigt haben. Auch ältere Yoga-Anfängerinnen sind hier goldrichtig.

Yoga - Fokus auf Entspannung und Gleichgewicht

Zunächst liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf Übungen zur Förderung von Entspannung und Gleichgewicht. Es folgen Yoga-Stellungen aus der Pawanmuktasana-Serie. Das ist eine Abfolge, die den Organismus auf sanfte Weise stärkt und reinigt. Die Serie besteht aus zwei Teilen: Die antirheumatischen Übungen wirken besonders positiv auf die Gelenke. Die antigastrischen Übungen tun vor allem dem Magen gut.

Die Übungen ergänzen einander in ihrer positiven Wirkung. Deshalb ist es wichtig, sie in der angegebenen Reihenfolge zu absolvieren. Am Ende der Trainingseinheit entspannen Sie wieder - um erfrischt und gestärkt in den Alltag zurückzukehren.