Die Vorteile des Walking

Von Clara Ment

Walking ist ein flottes, sportliches Gehen oder Marschieren mit besonders betontem Armeinsatz. Es ist gelenkschonend, stärkt den ganzen Körper und macht zudem Spaß. Walken können Sie überall und zu jeder Tageszeit, denn Sie trainieren in der freien Natur und benötigen keine zusätzlichen Geräte.

Walking bringt gerade für Trainingseinsteiger viele Vorteile:

  • Der Gesundheitssport Walking bietet ein schonendes Training ohne große Verletzungsgefahr.
  • Sie benötigen keine besonderen Begabungen oder Vorkenntnisse für dieses vollwertige Ausdauertraining.
  • Walking trainiert Ihren ganzen Körper. Vor allem Beine, Hüfte und Po, aber auch Arm-, Brust- und Rückenmuskulatur.
  • Mit Walking erleichtern Sie sich auch den Einstieg in andere Sportarten, wie zum Beispiel Jogging.
  • Für übergewichtige Personen ist Walking besonders geeignet, da es die Gelenke kaum belastet.
  • Schließlich ist Walking ein Fitnesstraining mit hohem Geselligkeitswert, wenn Sie es in der Gruppe betreiben.

Sie sehen: Es gibt viele Gründe, Ihr Fitnesstraining noch heute mit Walking anzugehen!

Technik des Walking

Die Technik des Walking ist nicht kompliziert und sehr leicht zu erlernen. Allerdings hat Walking wenig mit dem alltäglichen Gehen zu tun – der Bewegungsablauf ist ein anderer. Damit Sie von Anfang an richtig walken, sollten Sie sich zunächst mit den nachfolgenden Technikregeln vertraut machen.