Asiatische Entspannungsmethoden

Asiatische Entspannungstechniken sind gut gegen Stress und für die innere Balance. Alles über Qigong, Tai-Chi, Reiki und Yoga.
Von Peter Sadler

Entspannung und Gelassenheit bilden das Lebenselixier, das ein gesundes und glückliches Dasein erst ermöglicht. Doch vor lauter Stress in Job und Familie vergessen wir zu oft, uns auf das Wesentliche zu besinnen. Die uralten Entspannungstechniken aus Asien zeigen einen Ausweg für alle, die nach innerer Ruhe suchen. Nebenbei trainieren sie den Körper und sorgen für Wohlbefinden rund um.

Von Qigong bis Tai-Chi

In diesem ellviva-Special lesen Sie alles über die vielfältige Atem- und Bewegungsübungen des Qigong und das Arbeiten mit Energieblockaden durch Reiki. Sie erhalten einen Schnupperkurs in die Bewegungsabfolgen des Tai-Chi und natürlich geben wir auch einen Einblick ins Yoga - eine der ältesten Lehren vom Leben.