Was fördert Cellulite?

Von Anna Spät

Eine Neigung zu Orangenhaut ist meist genetisch bedingt. Denn eine schwache Bindehautstruktur, die Voraussetzung für Cellulite, wird vererbt.

Dennoch müssen Frauen mit „Cellulite-Genen“ nicht resignieren. Orangenhaut ist kein unausweichliches Schicksal. Wer Risikofaktoren wie Rauchen, Bewegungsmangel und Übergewicht vermeidet, kann Cellulite wirksam entgegenwirken.

Rauchen ist schlecht für Haut und Bindegewebe

Rauchen verschlechtert zum einen die Durchblutung der Haut und damit die Versorgung der Körperzellen mit Nährstoffen. Zum anderen schädigt Nikotin auch direkt die Kollagenstruktur des Bindegewebes. Wenn Sie also etwas für schöne Beine und einen schönen Po tun wollen, schränken Sie das Rauchen ein; am besten lassen Sie es ganz sein. Das kommt sowohl Ihrem Aussehen als auch Ihrer Gesundheit und Fitness zugute.