Die Löffelchen-Stellung

Offene Löffelchen-StellungOffene Löffelchen-StellungBeide Partner liegen bei dieser Position auf der Seite, wobei der Rücken der Frau sich an die Bauchseite des Mannes schmiegt. Sie dringen von hinten in die Vagina ein und können Ihre Partnerin dabei überall mit den Händen streicheln und an Brust und Klitoris stimulieren. Da die meisten Frauen den intensiven Hautkontakt mit dem Partner lieben, verwundert es nicht, dass Umfragen zufolge diese Stellung am weitesten verbreitet ist.

Geschlossene Löffelchen-Stellung Geschlossene Löffelchen-Stellung Für viele Frauen ist eine Position, bei der Sie von hinten eindringen, besonders erotisch. Sie genießen dabei die intensive Tiefe der Penetration und das Gefühl, von Ihnen „genommen“ zu werden. Sehr schön kann es für Ihre Partnerin auch sein, dass sie nach dem Sex bequem und geborgen in Ihren Armen einschlafen kann. Einziger Nachteil der Löffelchen-Stellung: Für Sie als Mann ist diese Position oft so erregend, dass Ihr Höhepunkt früher als sonst kommen kann.

Zum Top-Thema: Liebe
nach oben