Einfacher Eierlikörkuchen

Zutaten

0,25 l Eierlikör
250 g Zucker
125 g Speisestärke
125 g Weizenmehl (Type 405)
20 g Vanillezucker
10 g Backpulver
5 Stück frische Eier (Größe M)
0,25 l Sonnenblumenöl
10 Portionen

Zubereitung

1. Arbeitsschritt: Schlagen Sie Zucker, Vanillezucker und Eier in einer Schüssel zu einer cremigen Masse auf.

2. Arbeitsschritt: Vermengen Sie Eierlikör und Sonnenblumenöl und rühren Sie es zu der Zuckermasse.

3. Arbeitsschritt: Vermischen Sie Mehl und Speisestärke. Sieben Sie beide Zutaten portionsweise in die Schüssel, rühren Sie immer wieder gut um. Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor.

4. Arbeitsschritt: Fetten Sie eine Kastenform (Länge 30 cm) ein und füllen Sie den Teig hinein.

5. Arbeitsschritt: Backen Sie den Kuchen im unteren Einschub circa 1 1/4 Stunden. Lassen Sie ihn anschließend ein wenig auskühlen, um ihn dann aus der Form zu stürzen. Bestäuben Sie ihn nach Belieben mit Puderzucker. Tipp: Sie können den Kuchen gut im Voraus backen und dann einfrieren. Warenkundetipp: Für den Kuchen können Sie sämtliche im Handel erhältliche Sorten von Speisestärke verwenden. Wählen Sie Weizen-, Kartoffel- oder Maisstärke.

Bemerkungen

ca. 20 Stücke

Energiegehalt

515 kcal pro Portion

Aktive Vorbereitungszeit

30 minutes

Gesamtzeit

1 hour 45 minutes

Schwierigkeitsgrad

leicht

Rezeptkategorien

Dessert, süß, ganz festlich, Party, Snack / Zwischenmahlzeit, Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Backen, für Verliebte, für die beste Freundin, Kinder, für die Kollegen, für den Chef, einfach & genial, süße Kuchen, Kuchen, Deutschland, Ostern, Kaffee- und Teepause, alle Jahreszeiten, familientauglich