Die wichtigsten Mineralstoffe im Überblick

Von Clarissa Herz

Frau trinkt Wasser aus Glas
Mineralstoffe sind in Mineralwasser enthalten, aber auch in vielen anderen Lebensmitteln. Da der Körper sie ebensowenig selber herstellen kann wie Vitamine, müssen Sie mit der Nahrung aufgenommen werden.

Chlorid

Wichtig für: Wasser- u. Elektrolythaushalt, Magensäure

Anzeichen für Mangel: Mangel ist sehr selten, die Gefahr besteht eher in zu viel Chlorid durch zu salzreiche Ernährung

Wichtige Quellen: Speisesalz, auch z. B. in Oliven, Schinken, Käse, Brot

Kalium

Wichtig für: Wasser- und Elektrolythaushalt, Blutdruck

Anzeichen für Mangel: Herzrhythmusstörungen, Verstopfung

Wichtige Quellen: Avocado, Brokkoli, Bananen, Sellerie, Kartoffeln

Kalzium

Wichtig für: Feste Knochen, Zähne, Muskeltätigkeit, entspannte Nerven

Anzeichen für Mangel: Muskelkrämpfe, niedriger Puls, Kribbeln in Armen / Beinen

Wichtige Quellen: Milchprodukte, grünes Blattgemüse, Vollkornprodukte

Magnesium

Wichtig für: Mineralstoffverwertung, Knochen, Muskeltätigkeit, Nerven

Anzeichen für Mangel: Nervosität, Muskel-/Herzschwäche, Kribbeln in Armen / Beinen

Wichtige Quellen: Vollkornprodukte, Weizenkeime, Hülsenfrüchte, Nüsse, Banane, Milchprodukte

Natrium

Wichtig für: Flüssigkeitshaushalt, Muskeln und Nerven

Anzeichen für Mangel: Mangel ist sehr selten, Gefahr besteht durch zu viel Natrium durch zu salzreiche Ernährung

Wichtige Quellen: Speisesalz, auch z. B. in Oliven, Schinken, Käse, Brot

Phosphor

Wichtig für: Knochen u. Zähne, Nährstoffverwertung

Anzeichen für Mangel: Knochenbeschwerden, Zahnverfall, Vorsicht: zu viel Phosphor ist schädlich

Wichtige Quellen: Käse, Weizenkeime, Ei, Nüsse, als Zusatz in vielen Fertigprodukten

Top Themen

Abbildung von Hausmitteln, wie z.B. Tee, bei einer Erkältung
Extra

Hausmittel bei Erkältung: Ausschwitzen, Wadenwickel und Co.

Ob aus dem Kräutergarten oder aus Omas Trickkiste – die besten Hausmittel bei Erkältung von A wie Ausschwitzen bis Z wie Zwiebelsaft. Zu den Hausmitteln
Grüner Smoothie: Sind Sie ein Vitamin-Experte? Das Wissens-Quiz

Vitamin-Quiz - wie gut wissen Sie Bescheid?

Ohne Vitamine geht im Körper nichts. Wie gut kennen Sie sich mit Folsäure, Vitamin B12 und Vitamin C aus?