Medikamenten-Information

Magnesium Verla N Konzentrat - Nebenwirkungen

Auf dieser Seite erfahren Sie, welcher Nebenwirkungen bei der Anwendung von Magnesium Verla N Konzentrat gegebenenfalls auftreten können.

Dabei bedeutet:

  • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
  • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
  • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
  • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
  • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
  • Nicht bekannt: Häufigkeit mangels Daten nicht abschätzbar
Anzeige
MAGNESIUM VERLA N Konzentrat 500 St
VK1: 70,58 €*
Ihr Preis: 54,29 €*
Sie sparen: 23%
Hersteller: Verla-Pharm Arzneimittelfabrik, Apotheker H. J. v. Ehrlich GmbH & Co. KG
Wirkstoff: Magnesium

Magnesium Verla N Konzentrat - Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen kann Magnesium, der Wirkstoff in Magnesium Verla N Konzentrat haben?
Das Wichtigste über mögliche, bekannte Nebenwirkungen von Magnesium in Magnesium Verla N Konzentrat lesen Sie im Folgenden. Diese Nebenwirkungen können auftreten, müssen aber nicht. Denn jeder Mensch reagiert anders auf Medikamente.
Gelegentliche Nebenwirkungen:
Weiche Stühle oder Durchfall. Diese können die Folge einer hochdosierten Magnesium-Therapie sein. Bei Auftreten störender Durchfälle sollte die Tagesdosis verringert werden.

Seltene Nebenwirkungen:
Müdigkeitserscheinungen bei hochdosierter und längerer Einnahme. Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass bereits eine erhöhte Magnesiumkonzentration im Blut erreicht ist.
nach oben