Alle Vitamine im Überblick

Von Sibylle Sorge

Insgesamt gibt es 13 Vitamine, von denen jedes einzelne bestimmte Aufgaben erfüllt. Im folgenden finden Sie aufgelistet, wozu und in welcher Menge wir die verschiedenen Vitamine benötigen und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind.

Vitamin A und Beta-Carotin (fettlöslich)

  • benötigt für: Sehkraft, Haut, Wachstum, Abwehrkräfte
  • gute Lieferanten: Innereien (Leber), Butter, Eier, Vollmilch; die Vorstufe des Vitamin A ist Betakarotin; es findet sich in Möhren, Spinat, Grünkohl, Brokkoli, grünen Bohnen, Feldsalat
  • Tagesbedarf: 0,8–1,0 mg

B-Vitamine (wasserlöslich)

  • benötigt für: Stoffwechselgeschehen, Nervenfunktion, Blutbildung, Haut
  • gute Lieferanten: Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Milch, Gemüse, Obst, Fisch, Nüsse, Samen, Innereien
  • Tagesbedarf B1 (Thiamin) 1,0–1,2 mg, Vitamin B2 (Ribofl avin) 1,2–1,4 mg, Niacin 13–16 mg, Pantothensäure 4–7 mg, Vitamin B6 (Pyridoxin) 1,6–2,0 mg, Biotin 30 – 60 μg, Folsäure 400 μg, Vitamin B12 3 μg

Vitamin C (wasserlöslich)

  • benötigt für: Stoffwechsel, Wundheilung, Bindegewebe und Knorpel
  • gute Lieferanten: Zitrusfrüchte, Beeren, Paprika, Brokkoli, Kartoffeln, Tomaten, Sauerkraut, Kohl, frischer Salat, Paprika, Sanddorn
  • Tagesbedarf: 100 mg

Vitamin D (fettlöslich)

  • benötigt für: Knochen und Zähne
  • gute Lieferanten: Fisch, Pilze, Eigelb, Milch, Hartkäse, Butter
  • Tagesbedarf: 5 mg

Vitamin E (fettlöslich)

  • benötigt für: Schutz der Körperzellen, Nerven-, Muskelfunktion, verringert das Krebsrisiko
  • gute Lieferanten: kaltgepresste Pflanzenöle wie Sonnenblumen-, Maiskeim-, Soja-, Weizenkeimöl; Haselnüsse, Weizenkeime, Nüsse, Samen, Lachs, Mandeln, Vollkornprodukte
  • Tagesbedarf: 12–14 mg

Vitamin K (fettlöslich)

  • benötigt für: Blutgerinnung
  • gute Lieferanten: grünes Blattgemüse, grüner Tee, Eigelb, Vollkornprodukte, Leber
  • Tagesbedarf 60–70 μg

Top Themen

Abbildung von Hausmitteln, wie z.B. Tee, bei einer Erkältung
Extra

Hausmittel bei Erkältung: Ausschwitzen, Wadenwickel und Co.

Ob aus dem Kräutergarten oder aus Omas Trickkiste – die besten Hausmittel bei Erkältung von A wie Ausschwitzen bis Z wie Zwiebelsaft. Zu den Hausmitteln
Grüner Smoothie: Sind Sie ein Vitamin-Experte? Das Wissens-Quiz

Vitamin-Quiz - wie gut wissen Sie Bescheid?

Ohne Vitamine geht im Körper nichts. Wie gut kennen Sie sich mit Folsäure, Vitamin B12 und Vitamin C aus?